Der NVV trauert um Siegfried Zielske

Zielske 2009 Nachruf web

Foto: Siegfried Zielske beim 90. Geburtstag von Edgar Blossfeldt  im Jahre 2009.

 

Am 28. Juli verstarb unser Ehrenmitglied und Gründer Siegfried Zielske, Mannheim, nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 85 Jahren.

Er gehörte nicht nur zu den Gründungsvätern des NVV, sondern baute in den Anfangsjahren das Spiel- und Schiedsrichterwesen im NVV auf. Von 1974 bis 1984 hatte er das Amt des Landesschiedrichterwartes inne. Siegfried Zielske fungierte  aber nicht nur als Ausbilder, er war national und international erfolgreich als Schiedsrichter tätig und beim Volleyball-Turnier der Olympischen Spiele 1972 in München Mitglied des Wettkampfgerichtes. Auch als Vereinsfunktionär verbuchte er mit dem ESC bzw. ESV Mannheim große Erfolge. Als Spieler feierte er bei den Senioren große Erfolge ( 7x Deutscher Meister) und auch international ging er von 1965-1972 als Kapitän der Eisenbahner Nationalmannschaft ans Netz. 1983 wurde er zum ersten Ehrenmitglied des NVV ernannt.

Siegfried Zielske war zudem ein begnadeter Erzähler und seine humorigen Schilderungen der NVV-Anfangsjahre stellten Glanzlichter bei vielen NVV-Jubiläumsfeiern dar.

Der NVV hat Siegfried Zielske sehr viel zu verdanken und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.