TV Ingersoll Bühl: Bisons wollen weiße Weste wahren       
evivo Düren ist aktuell 4. der Deutschen Volleyball-Bundesliga und am Samstag, den 23.11.2013 um 20.00 Uhr zu Gast beim TV Ingersoll Bühl. Die Bisons wollen in der heimischen Großsporthalle ihre weiße Weste behalten und mit den Fans im Rücken erneut wichtige Punkte im Kampf um die Deutsche Meisterschaft sammeln.

Im Kader des Ligarivalen evivo Düren gab es in dieser Saison auch viel Bewegung und somit einiges an Arbeit für Cheftrainer Michael Mücke. Dass dieser seine Spieler im Griff und das Team die vorgegebene Taktik bisher auch sehr erfolgreich umgesetzt hat, beweisen die Auftritte in der Liga und im Pokal. Vor allem der 3:1 Sieg gegen den Meister aus Berlin hinterließ mächtigen Eindruck. Derzeit in Topform präsentiert sich der Dürener Diagonalspieler Sebastian Gevert, der nicht nur am Netz für Punkte sorgt, sondern auch beim Aufschlag sehr viel Druck auf die gegnerische Annahme ausüben kann. Ob Neuzugang A.J. Nally nach seinem Muskelfaserriss wieder mit an Bord ist, ist noch fraglich. Mit Matthias Pompe kehrt ein alter Bekannter nach Bühl zurück. Der Außenangreifer war Kapitän des TV Bühl und soll auch in Düren Verantwortung übernehmen.
Bei der letzten Begegnung hatte der TV Ingersoll mit einem 3:1 Sieg die Nase klar vorne, doch beide Teams kann man nicht mehr mit denen aus der letzten Saison vergleichen. Die Karten werden also neu gemischt. Ein Wiedersehen mit seinem ehemaligen Verein wird an diesem Samstag Tomas Kocian haben. Der Zuspieler fand im Sommer den Weg ins Badische und leitet hier zusammen mit Axel Jacobsen das Spiel der Bühler. Bisher sind die Bisons auch ohne Niederlage in der Liga unterwegs und dies soll auch am Samstag im 4. Heimspiel der Saison so weiter gehen.
„Wir wissen, dass mit Düren ein sehr schwerer Gegner auf uns zu kommt, erläutert Cheftrainer Ruben Wolochin. Aber wenn wir uns so wie beim Spiel gegen Rottenburg präsentieren, bin ich zuversichtlich, dass wir ein gutes Ergebnis erzielen. Vor allem durch unsere gute Annahme haben wir es geschafft unser Spiel durchzuziehen.“
Tickets für das Spiel am Samstag, den 23.11.2013 um 20.00 Uhr gegen evivo Düren in der Bühler Großsporthalle gibt es in allen Vorverkaufsstellen und unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
www.tv-buehl-volleyball.de