Am Samstag, den 30.11.2013 kommt es in der Großsporthalle zum Spitzenspiel gegen Generali Haching. Die Bisons müssen ab 20.00 Uhr gegen den Pokalsieger von 2013 beweisen, dass sie zu den Top-Teams in Deutschland zählen.
Mit Generali Haching erwartet die Mannen von Cheftrainer Ruben Wolochin eine Top-Mannschaft, gespickt mit einigen Nationalspielern. Im Kader der Bayern stehen Leistungsträger wie Marcus Böhme und Sebastian Schwarz. Außerdem wird das Team verstärkt von Außenangreifer Ewoud Gommans vom Moerser SC, Libero Ferdinand Tille und Mittelblocker Genadi Sokolov. Den vielen Abgängen, u.a. Christian Dünnes ( VfB Friedrichshafen), Patrick Steuerwald (Vibo Valentia) und Matias Raymaekers (Noliko Maaseik), stehen mit Tsimafei Zhukouski (CMC Ravenna), David Sossenheimer (VCO Kempfenhausen), Philipp Jankowski (Netzhoppers KW-Bestensee), Jan-Philipp Marks (Uni Hawaii), Genadi Sokolov (Maccabi Tel Aviv) weitere Neuzugängen gegenüber. Inwieweit sich das neuformierte Hachinger-Team in der Großsporthalle präsentieren wird, ist und bleibt spannend.
Die Volleyball-Bisons des TV Ingersoll Bühl jedenfalls brauchen sich nach den zuletzt gezeigten Leistungen vor keinem Gegner zu verstecken. Die Fans und Verantwortlichen jedenfalls fiebern dem Spitzenspiel gegen Generali schon sehr entgegen. Endlich wieder eine Begegnung gegen eine der Top-Drei Teams der Deutschen Liga. Mit Friedrichshafen hat man zu Beginn der Saison schon einen Favoriten ordentlich ärgern können und dies soll gegen Haching natürlich weitergeführt werden. Die Bühler Spieler präsentieren sich derzeit in einer tollen Verfassung und auch der Langzeitverletzte Martti Juhkami ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.
Der „Hexenkessel“ Großsporthalle mit seinen Bühler Fans wird am Samstag definitiv wieder als 7. Mann gefordert sein. Mit dieser Unterstützung im Rücken wird der TV Ingersoll Bühl wieder zu Höchstleistungen auflaufen. Sichern Sie sich noch ein Ticket an der Abendkasse!
www.tv-buehl-volleyball.de