Am Samstagabend musste sich der TV Ingersoll Bühl in eigener Halle dem Pokalsieger Generali Haching geschlagen geben. Leider gelang es den Bisons nicht an ihre Normalform anzuknüpfen und man verlor mit 0:3 (21:25, 27:29, 18:25).

In der ausverkauften Großsporthalle sahen die Zuschauer zunächst ein Spiel auf Augenhöhe. Keines der beiden Teams konnte sich bis zum Stand von 20:20 absetzen. Dennoch merkte man den Bisons an, dass heute etwas Sand im Getriebe steckte und man dem Gegner durch vermeidbare Fehler Punkte schenke. Vor allem die druckvollen Aufschläge wurden viel zu selten übers Netz gebracht und 18 Aufschlagfehler sprechen hier eine deutliche Sprache. Auch gegen Ende des ersten Satzes passierten solche Unsicherheiten und Generali Haching nutze diese konsequent aus und gewann Satz 1 mit 25:21.
Der zweite Satz verlief erneut auf Augenhöhe. Die Bisons agierten nun konstanter im Angriff und machten ihre Punkte. Beim Stand von 21:20 erlangte man auch erstmals die Führung in diesem Satz. Zeigte man sich in den letzten Partien in solchen Situationen als sehr abgezockt, klappte dies am gestrigen Abend leider nicht. Der Satzball für die Bisons wollte einfach nicht fallen. Haching spielte in dieser Phase des Spiels dann seine ganze Erfahrung aus und drehte den Satz zu ihren Gunsten. Mit 29:27 ging somit auch der zweite Satz an den Gast.
Der TV Ingersoll Bühl hatte aber noch nicht aufgegeben und versuchte im dritten Satz nochmals alles in die Waagschale zu werfen. Bis zur zweiten technischen Auszeit (15:16) sah es auch noch ganz gut aus für die Bisons. Doch dann schlichen sich erneut Abspracheprobleme ein und Haching baute seine Führung auf 21:16 aus. Diesen Vorsprung konnte der TV Ingersoll Bühl nicht mehr aufholen und mussten sich auch im dritten Satz mit 18:25 geschlagen geben.
Das nächste Heimspiel findet am Mittwoch, den 04.12.2013 in der Großsporthalle statt. Die Mannschaft von Cheftrainer Ruben Wolochin trifft im 1/8-Finale des CEV Cups auf die italienische Mannschaft Bre Banca Lannutti Cuneo. Tickets gibt es noch in allen Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse. Kommen Sie und unterstützen Sie die Mannschaft auf ihrem Weg zurück in die Erfolgsspur!

www.tv-buehl-volleyball.de