EM-Qualifikation (U18/U19): Frankfurt Gastgeber eines Doppel-Turniers – Eigene Turnier-Homepage mit allen Infos

Vom 8.-11. Januar 2015 geht es international zu in der Sporthalle der Carl-von-Weinberg-Schule in Frankfurt (Zur Waldau 21, 60529 Frankfurt am Main), der Heimspielstätte des Volleyball-Internats Frankfurt: Dann kämpfen insgesamt sechs Nationen in den Altersklassen U18 (w) und U19 (m) um die Tickets für die Europameisterschaften 2015. Die Sieger der insgesamt acht Qualifikationsgruppen (pro Geschlecht) sowie die drei besten Zweitplatzierten sind bei den EM-Endrunden dabei.Für die Veranstaltung hat der verantwortliche Hessische Volleyball-Verband eigens eine Turnier-Homepage erstellt.  Hier können die Tickets für das Turnier mit einem Rabatt von 10% reserviert werden.

Die deutschen Teams erhoffen sich bei ihren Spielen gegen Israel, Spanien und Weißrussland (weiblich) sowie Belgien, Israel und Norwegen (männlich) natürlich größtmögliche Unterstützung, um ihr Ziel, die EM-Endrunde in Bulgarien (28. April bis 5. Mai, w)) bzw. Türkei (4. bis 12. April, m), zu erreichen. Dafür bereiten sie sich ab Mitte Dezember vor. U.a. mit dem traditionellen deutsch-französischen Jugendwerk (U18), Länderspielen gegen Belgien (U18) bzw. die Slowakei (U19) und einem Lehrgang im neuen Jahr.

Die Konkurrenz ist schwer einzuschätzen, weil es für diese Jahrgänge der erste größere Wettkampf ist. Im deutschen Lager rechnet man aber vor allem mit starken Teams aus Weißrussland und Belgien.

Der Spielplan

08.01.: ISR – GER (15.00, w) & GER – ISR (17.30, m) & ESP – BLR (20.00, w)

09.01.: BEL – ISR (15.00, m) & ISR – ESP (17.30, w) & NOR – GER (20.00, m)

10.01.: GER – ESP (15.00, w) & BEL – NOR (17.30, m) & BLR – ISR (20.00, w)

11.01.: ISR – NOR (14.00, m) & GER – BLR (16.30, w) & GER – BEL (19.00, m)

Tickets

Tickets für die EM-Qualifikation gibt es ausschließlich an der Tageskasse und kosten 10 Euro (Tageskarte Erwachsene), 5 Euro (Tageskarte ermäßigt*) bzw. 30 Euro (Turnierkarte Erwachsene) und 15 Euro (Turnierkarte ermäßigt*)

 

*Ermäßigungen gibt es für Schüler, Studenten, Senioren ab 65, Schwerbehinderte alle nach Vorlage des betreffenden Ausweises